Frühstück: Haferflocken mit Obst

Hier ein mega schnelles Start-up Frühstück.

Einfach nur aus dem Wasserkocher gekocht.

Super leicht. 

Los Geht´s:

80-100g feine Haferflocken

(Ich persönlich messe sie nicht ab, sondern fülle mir einfach einen Teller voll, das ergibt ungefähr diese Menge.)

1 Birne

6 Physalis (oder insgesamt Obst Deiner Wahl)

etwas Minze

1 Spritzer Öl

(Leinöl, Olivenöl, Rapsöl, Walnussöl, Haselnussöl, wähle einfach eine Sorte, die Du da hast.)

ggf. Ahornsirup oder Honig zum Süßen

+ Wasser im Wasserkocher aufkochen.

+ Haferflocken in einen tiefen Teller oder eine tiefe Schüssel geben.

+ Übergieße die Flocken einfach mit dem heißen Wasser und rühre sie mit einem Löffel um.

+ Schneide Obst Deiner Wahl.

+ Jetzt haben sich die Haferflocken schon vollgesogen, rühre sie nochmals um und entscheide, ob Du sie lieber dickflüssig oder etwas dünnflüssiger haben möchtest. Du kannst die Konsistenz mit dem restlichen heißen Wasser variieren. Ich esse sie meist so, ganz einfach und minimalistisch. Wenn Du noch einen Schluck Soja Cuisine, Sahne, Pflanzendrink oder Milch daheim hast, kannst Du auch davon noch etwas hinzufügen.

+ Gibt das geschnittene Obst darüber und garniere Deine Haferflocken mit etwas zerzupfter Minze. Wenn Du keine Minze mehr im Haus hast, lass sie einfach weg. Auch das schmeckt wunderbar.

+ Mit einem Spritzer Öl und etwas Süße rundest Du Dein Tellergericht ab und

tadaaa, fertig!

(4 Minuten Gesamt-Zubereitungszeit)

FOLLOW ME HERE

yvonne keie © 2018